Chemielaborant

Ausbildungsprofil
Chemielaboranten bereiten chemische Untersuchungen vor und führen sie durch. Sie protokollieren Versuchsergebnisse und werten sie aus. Im Rahmen von Neuentwicklungen stellen sie Mustermaterialien her und erproben diese. Das breit gefächerte Ausbildungsangebot schafft die Grundlage für ein umfangreiches Fachwissen, durch das Chemielaboranten in der Arbeitswelt vielseitig einsetzbar sind.

Schulische Voraussetzungen
  • Guter Realschulabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife

Interessen
  • Interesse an der Analyse chemischer Vorgänge
  • Freude am Umgang mit wissenschaftlichen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Neigung zu analysierendem und systematischen Denken

Notwendige Fähigkeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen, allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen und sehr gutes technisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein, Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Freude und Bereitschaft sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Systematische Arbeitsweise

Regelausbildungszeit
  • 3,5 Jahre


var gaProperty = 'UA-38411630-16'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; }